Meppener Straße 124 / 49808 Lingen (Ems)

Wir beraten Sie individuell zu Ihren Zahnbehandlungen.

Bleaching

Für ein ästhetisch schönes Zahnbild

Dass sich der Farbton unserer Zähne mit zunehmendem Alter verändert, ist ein ganz natürlicher Prozess. Dabei spielen auch viele Genussmittel wie Tabak, Kaffee, Tee, Gewürze und Früchte eine große Rolle. Da weiße Zähne für Attraktivität und Ästhetik stehen, greifen viele Menschen gerne zu aufhellenden Zahnpasten oder bekannten Hausmitteln. Diese tragen aber durch die Schmirgelstoffe gesunden Zahnschmelz ab und sind auf Dauer nicht empfehlenswert. Was kann also der Zahnarzt zu einem schönen weißen Lächeln beitragen?

Boost-Bleaching: Professionelle Zahnaufhellung in der Praxis

Beim Boost-Bleaching deckt die Zahnmedizinische Prophylaxeassistentin das Zahnfleisch erst mit einer Schutzmasse ab. Anschließend wird ein bleichendes Gel auf die Zähne aufgetragen und ca. 15 - 20 min zum Einwirken ruhen gelassen. Danach wird das Gel entfernt und eine neue Schicht aufgetragen, welche dann auch wieder ca. 15 - 20 min einlagert. In der Regel dauert die gesamte Behandlung ca. 1,5 Stunden.

Nach der Bleaching - Behandlung bietet sich eine Versiegelung der Zähne an, um das Ergebnis länger zu erhalten und eventuelle Empfindlichkeiten zu vermeiden. Ein großer Vorteil des verwendeten Bleaching-Gels ist, dass es sogar den Zahnschmelz härtet.

Das Ergebnis dieser Behandlung dauert bei einer guten Mundhygiene und nur mäßigem Koffein-, sowie Nikotinkonsum ca. 2 Jahre an.

Home-Bleaching: Einfache Zahnaufhellung zu Hause

Beim Home-Bleaching müssen Sie für die direkte Behandlung nicht in die Praxis fahren, sondern können den Aufhellungsprozess ganz einfach zu Hause durchführen. Die notwendigen Hilfsmittel erhalten Sie vom Zahnarzt. Dieser muss vorab auch kontrollieren, ob sich Ihre Zähne überhaupt für ein Bleaching eignen. Eventuell muss vorher noch eine Professionelle Zahnreinigung durchgeführt werden, damit das Bleichmittel besser einwirken kann. Vorort zeigt Ihnen das Prophylaxeteam wie Sie das Bleichmittel auffüllen und die Trägerfolien auf die Zähne setzen müssen. Vor der Anwendung zu Hause, sollten Sie auf jeden Fall noch ein Mal die Zähne putzen. Die Tragezeit der Trägerfolien hängt von der Konzentration des Bleaching-Gels ab.

Wie kann man Zahnverfärbungen vorbeugen?

Um Zahnverfärbungen zu vermeiden, ist eine regelmäßige und gründliche Mundhygiene unerlässlich. Eine sorgfältige Reinigung mit Zahnbürste, Zahnseide und Mundwasser reicht oft schon aus, um Plaque zu entfernen und die Entwicklung von Zahnstein zu hemmen. Bei der Verwendung von Mundspülungen sollte darauf geachtet werden, dass keine Bestandteile enthalten sind, die selbst Zahnverfärbungen verursachen können. Auch eine Umstellung der Ernährung kann dabei helfen, die Verfärbung zu reduzieren. Eine regelmäßige professionelle Reinigung beim Zahnarzt trägt immens zur Erhaltung Ihrer weißen Zähne bei, da nach der PZR die Zähne poliert werden. Dadurch wird die Zahnoberfläche glatter und Ablagerungen können sich nicht so schnell festsetzen.

Wollen auch Sie Ihren Zähnen neuen Glanz verleihen und wieder ein ästhetisch schönes Lächeln tragen? Dann vereinbaren sie doch gleich einen Termin oder rufen Sie uns an. Das Team der Zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis Dr. Dietzel freut sich auf Sie.