Meppener Straße 124 / 49808 Lingen (Ems)

Die Räumlichkeiten der Zahnarztpraxis in Lingen.

Funktionsanalyse

Funktionsanalyse durch Ihren Zahnarzt

Die Funktionsanalyse ist eine neuartige Behandlungsmethode. Ihr Zahnarzt untersucht dabei Ihr Kauorgan hinsichtlich seiner Funktion bzw. möglicher Fehlfunktionen. Denn Kiefergelenkschmerzen beeinträchtigen unsere allgemeine Gesundheit – Schmerzen können sich auf Nacken und Rücken ausweiten.

Bereits ein einzelner zu lang gewachsener Zahn kann zur ungleichen Verteilung der Beißkraft führen und die empfindliche Balance Ihres Kauorgans stören. Allerdings sind diese Störungen nicht immer sicht- oder spürbar. Hier gibt eine Funktionsanalyse in Ihrer zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis in Lingen Aufschluss.

Funktionsanalyse - Aufschluss über unspezifische Symptome

Das Tückische einer Funktionsstörung liegt im Detail. Dennoch gibt es einige Anzeichen, die Sie selbst beobachten können. Haben Sie eines oder mehrere der folgenden Probleme?

  • Muskelschmerzen im Bereich des Gesichts, Halses, Nackens oder der Schultern
  • Ohrgeräusche
  • Kopfschmerzen
  • Knirschen, Knacken oder Schmerzen in den Kiefergelenken
  • Eingeschränkte Beweglichkeit des Unterkiefers
  • Chronische Verspannungen

Funktionsstörung und Auswirkungen einer Kieferfehlfunktion auf den Körper

Funktionsanalyse beim Zahnarzt in Lingen.

Selten bringt man diese Beschwerden mit einem Zahnarztbesuch in Verbindung. Der Grund für diese Probleme könnte aber eine Funktionsstörung Ihres Kauapparates sein. Ein falsches Zusammenspiel der Kaumuskulatur oder eine Fehlstellung der Kiefergelenke führen zum falschen Biss. Dieser wiederum löst die genannten Symptome aus. Dabei kann schon eine kleine Verschiebung der Zähne um wenige Millimeter Beschwerden auslösen. Eine Fehlstellung der Zähne also, die von den Betroffenen kaum bemerkt wird, aber zu Beeinträchtigungen im Alltag führen kann. Durch eine zahnärztliche Funktionsanalyse können die Ursachen festgestellt und nachfolgende Therapiemaßnahmen eingeleitet werden.

Wofür wird die Funktionsanalyse außerdem eingesetzt?

Neben der Diagnose von möglichen Funktionsstörungen findet die Funktionsanalyse bei weiteren Zahnbehandlungen Anwendung. Beispielsweise dient sie im Bereich der Prothetik zur Planung von rekonstruktiven Eingriffen wie Inlays, Kronen und Brücken. Ebenso hat sie sich vor kieferorthopädischen Maßnahmen bewährt.